Die Festplatte Ihres PCs fing zuerst an, seltsame, zischende und surrende Geräusche zu machen, und als Sie schließlich versuchten, Ihren PC zu starten, passierte es schließlich. Die Festplatte ist abgestürzt. Oder vielleicht haben Sie versucht, Ihre Festplatte neu zu formatieren oder zu partitionieren, und festgestellt, dass Sie einige sehr wichtige Dateien gelöscht haben. Oder vielleicht haben Sie diese Dateien einfach versehentlich gelöscht. Leider haben Sie Ihre Dateien nicht regelmäßig gesichert. Was kannst du tun? Gibt es eine Möglichkeit, diese Dateien zurückzubekommen?

Geben Sie die Datenwiederherstellung ein

Datenwiederherstellung ist der Prozess des Abrufens oder Extrahierens von Daten von einem Speichergerät (z. B. Ihrer Festplatte), die mit normalen Mitteln nicht abgerufen werden können. Abhängig von der Art des Ereignisses, das zum Verschwinden der Dateien geführt hat – ein physisches Speicherproblem, ein logisches Speicherproblem oder beides –, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Dateien wiederzubeleben, die für immer verloren geglaubt wurden. Ein Festplattencrash, bei dem die Festplatte selbst mechanisch nicht mehr funktioniert, ist ein Beispiel für einen physischen Datenverlust. Die anderen vorstehenden Beispiele sowie Dateibeschädigungen und -beschädigungen sind Beispiele für logische Speicherdatenverluste. Datenwiederherstellungsverfahren können in vielen Fällen verlorene oder beschädigte Dateien für beide Arten von Datenverlust wiederherstellen.

Datenwiederherstellungsdienste

Wenn Sie wie der durchschnittliche PC-Benutzer sind, fühlen Sie sich möglicherweise nicht wohl dabei, Ihre Daten selbst wiederherzustellen. Einschließlich des Stresses, der durch den Verlust dieser wertvollen Dateien verursacht wird, kann die Vorstellung, die Daten selbst abzurufen, ziemlich einschüchternd sein, wenn Sie nicht über das erforderliche Fachwissen verfügen. Glücklicherweise gibt es Unternehmen, die Ihnen bei Ihren Datenwiederherstellungsbemühungen helfen können. Das ist richtig – Ihre Flitterwochenfotos und die Steuererklärung des letzten Jahres sind möglicherweise nicht für immer verschwunden.

Muss ich wirklich einen Datenrettungsexperten oder Dienstleister beauftragen?

Dies ist eine wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten, da die Kosten für diese Dienste unerschwinglich sein können. Je dringender die Daten benötigt werden, desto mehr Geld können Sie erwarten. Je nach Art des Datenverlusts oder Schadensereignisses – physisch oder logisch – können Sie das Problem möglicherweise mit sehr wenig Fachwissen selbst beheben. Es gibt einige Dienstprogramme, die mit dem Betriebssystem Ihres PCs geliefert werden (z. B. chkdsk für Windows, fsck für Linux und das Festplattendienstprogramm für Mac OS X), die potenziell logische Datenschäden und -verluste reparieren können. Es gibt auch Softwareprogramme auf dem Markt, mit denen Sie Ihre Daten auf einem anderen Speichergerät wiederherstellen können, selbst wenn Sie keines der Dienstprogramme des Betriebssystems ausführen können.

Bei physischem Datenverlust oder -beschädigung ist die Lösung nicht ganz so einfach umzusetzen. Dabei geht es neben der Analyse der logischen Strukturen auch um den eigentlichen Umgang mit der Festplatte und anderen Komponenten. Wenden Sie sich in diesen Situationen wahrscheinlich am besten an einen Datenrettungsdienstleister oder Experten, der gelöschte Dateien wiederherstellen kann. Diese Spezialisten sind hochqualifiziert in der Diagnose, Wiederherstellung und Unterstützung bei der weiteren Verhinderung von Datenverlusten oder -schäden.How long do hard drives actually live for? - ExtremeTech

Wie werden meine Daten von meiner beschädigten Festplatte wiederhergestellt?

Ein Datenrettungsdienstleister lässt zunächst von seinen Experten feststellen, was mit der Festplatte passiert ist, um den geeigneten Wiederherstellungsprozess zu definieren. Bei der Diagnose extrahieren die Spezialisten Daten von der Festplatte in einem Reinraum und mit einer sehr geringen Datengranularität, typischerweise als Datenbits. Sie werden ihre eigenen Software-Tools oder -Techniken verwenden, um das Dateisystem auf der Festplatte manuell zu modifizieren, um festzustellen, welche Daten tatsächlich wiederhergestellt werden können. Dieser Vorgang kann einen Tag oder sogar 2-3 Tage dauern. Sobald die Diagnose abgeschlossen ist, kann Ihnen der Datenwiederherstellungsdienstleister mitteilen, welche Daten wiederhergestellt werden können, und eine Schätzung der Kosten dafür abgeben. Und ähnlich wie bei der Reparatur Ihres Autos müssen Sie dem Unternehmen die Genehmigung erteilen, mit dem Datenwiederherstellungsprozess zu beginnen. Nach der Wiederherstellung der verlorenen oder beschädigten Dateien können die Spezialisten die Daten entweder auf CD-ROM brennen und Ihnen zusenden oder sie auf einen Server hochladen und Ihnen Zugang zum Herunterladen geben.

Einige Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Anbieters von Datenwiederherstellungsdiensten beachten sollten

Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, dass Ihre Daten möglicherweise nicht einmal von Experten des Datenwiederherstellungsdienstes wiederhergestellt werden können. Sie können möglicherweise einige, aber nicht alle Ihrer Daten wiederherstellen, oder vielleicht gar keine, wenn die Festplatte physisch und mechanisch irreparabel beschädigt ist. Datenrettungsdienstleister können dies jedoch zumindest für Sie feststellen, und ein professionelles Unternehmen wird Sie schnell darüber informieren und nichts anderes als die Diagnose berechnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.