Vorteile des Anbietens von Thai-Massage

Viele Menschen sprechen über die gesundheitlichen Vorteile der Thai-Massage, einem ganzheitlichen, heilenden, lebensverändernden, energiebasierten Körper in Thailand. Ihr Vorteil liegt darin, dass die Thai-Massage den ganzen Körper, Geist und Seele anspricht. Ihr Anliegen ist umfassend, vollständig und hoffnungsvoll, mit Respekt und Vertrauen in die angeborene Heilkraft und Gesundheit jedes Einzelnen. Es basiert auf dem Konzept, dass Lebensenergie entlang von Energiebahnen durch den Körper zirkuliert, um Gesundheit und Vitalität zu erhalten. Es arbeitet entlang dieser Energiebahnen, um Ungleichgewichte zu korrigieren und Einschränkungen zu beseitigen, die Schmerzen, Verspannungen oder Krankheiten verursachen können. Durch die Erleichterung des freien und uneingeschränkten Energieflusses werden Verspannungen gelöst, Schmerzen gelindert, die Flexibilität erhöht, die Blut- und Lymphzirkulation verbessert, Schlacken und Giftstoffe entfernt, Körper und Körperenergie ausgeglichen und entspannt und Sie ein ganzheitliches Gefühl erfahren des Wohlbefindens. -Existenz. Ja, wir sprechen viel über die Vorteile des Empfangens, aber weniger über die Vorteile des Gebens. Die Thai-Massage tut dem Geber gut.

Ein wichtiger Aspekt der Thai-Massage ist die Anwendung der buddhistischen Lehren der vier heiligen Geisteszustände: Meta (Nächstenliebe), Karuna (Mitgefühl), Mudita (mitfühlende Freude) und Topeka (Mitgefühl). Das Meta ist die Fähigkeit, liebevolle Güte und den Wunsch zu zeigen, andere glücklich zu machen. Karuna hat Mitgefühl für die Leidenden und den Wunsch, ihr Leiden zu lindern. Mudita genießt mitfühlende Freude mit denen, die Glück haben und niemals neidisch sind. Topeka soll andere mit Gleichmut behandeln, indem er die Gegenwart ohne Bevorzugung, Vorurteile, Urteile oder Kritik zutiefst anerkennt und akzeptiert. Der Geber schafft eine bewegende Meditation, die achtsam von einer Position zur nächsten fließt, während er die Meta-, Karuna-, Mudita- und Upeka-Merkmale in der Hoffnung auf das Glück des Empfängers anwendet. Dies kommt sowohl der allgemeinen Gesundheit des Gebers als auch des Empfängers zugute.

Die Thai-Massage ist auch für den Geber von Vorteil, da sie den Geber dazu ermutigt, körperlich, emotional und spirituell gesund und rund zu sein. Um eine effektive und qualitativ hochwertige Thai massage zu erhalten, müssen Sie sich in guter körperlicher und emotionaler Verfassung befinden und über ausreichend Energie verfügen. Da die Thai-Massage eine sehr enge und intime Körperstruktur ist, ist es wichtig, dass sich der Geber gesünder fühlt oder fühlt als der Empfänger. Ein guter Zustand erleichtert die Fokussierung, passt sich den Bedürfnissen des Empfängers an und schafft einen Energiekreislauf, der sowohl dem Geber als auch dem Empfänger zugute kommt.

Die Thai-Massage sieht anstrengender und mühseliger aus, als sie ist. Durch die Verwendung einer besseren Körpermechanik und Hebelwirkung als erzwungene Kraft ist es weniger anstrengend als es scheint und erfordert weniger Anstrengung. Oft fühlt sich der Geber nach der Sitzung energetisiert. Mit Sorgfalt und der richtigen Technik kann es sehr entspannend sein. Der Geber behält einen meditativen Geisteszustand bei, während er seinen oder ihren Körper dehnt und stärkt. Während der Massage ist es wichtig, dass sich der Geber entspannt und auf die Bereiche der seelischen Anspannung achtet. Indem er sich ständig selbst korrigiert, angespannt atmet und Spannungen nach Bedarf löst, ist der Geber genauso gesund wie der Empfänger.

Im Westen wird die Thai-Massage oft als Thai Yoga Bodywork bezeichnet, weil die Thai-Massage dem Yoga ähnelt. Sie haben ähnliche Vorteile, wie erhöhte Flexibilität und Kraft und verbesserte Durchblutung. Wie beim Yoga ist eine Thai-Massage nicht nur für die inneren Organe und Drüsen von Vorteil, sondern auch für alle Systeme im Körper, einschließlich der Muskeln, Blutgefäße, des Verdauungs-, Hormon- und Nervensystems. Es verbessert die Körperhaltung, die Körperausrichtung und das Körperbewusstsein des Gebers sowie die Fähigkeit zu atmen und das Gleichgewicht, die Mitte, die Präsenz und die Gelassenheit aufrechtzuerhalten. Wenn es regelmäßig gemacht wird, hilft es, den Geber gesund und jung zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *