Von allen Waffen in den sechs Star-Wars-Filmen ist das Lichtschwert die Lieblingswaffe des Technik-phobischen Fans der Serie. Im Laufe der Jahre haben Spielzeugfirmen Kopien angefertigt, die sie für angemessen halten. Aber mit der Einführung des Star Wars FX Lichtschwerts änderte sich alles.

Es ist definitiv eine gute Wahl für diejenigen, die sich als Charaktere aus diesem Film verkleiden möchten, wie Luke Skywalker, Darth Vader oder Prinzessin Leia. Jetzt übernehmen sie die Rollen ihrer Lieblingsfiguren im Film und finden eine Waffe, mit der sie im Nahkampf wirklich konkurrieren können.

Aber das Star Wars FX-Lichtschwert kostet viel mehr, als wir gesehen haben, als der erste Film herauskam. Aber was Sie wissen müssen, ist, dass dies nicht nur wie eine echte Waffe aussieht, sondern auch klingt.

Das erste Modell, das basierend auf dem Lichtschwert und Yoda entworfen und gebaut wurde, verfügte über eine leuchtende Klinge, die sich mit den gleichen Power-Up/Down-Effekten entzündet, die in den Filmen zu sehen sind. Außerdem ist der erzeugte Soundeffekt identisch mit dem echten Ton, der digital aus dem Film aufgenommen wurde.

Jedes dieser Lichtschwerter ist mit 4 Bewegungssensoren ausgestattet, um Ein-/Aus-Effekte, atmosphärisches Summen und Abstürzen sowie Soundeffekte zu steuern. Darüber hinaus sehen sie alle nicht nur filmreif aus, sondern fühlen sich auch wie ein echtes Lichtschwert an, haben einen Metallschaft, der dauerhaft mit einer echten Klinge verbunden ist, und sind extrem langlebig und stark.

Das oben erwähnte lichtschwert  hat sich nach der Veröffentlichung der letzten drei Star Wars-Filme Darth Maul, Mace Windu und Obi Wan Kenobi als sehr beliebt erwiesen. Offensichtlich kaufen viele Leute das Darth Maul Star Wars FX Lichtschwert mit zwei Klingen, wie es im Film zu sehen ist. Nach der Lieferung zu Ihnen nach Hause müssen Sie es zuerst zusammenbauen, aber es ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Alles, was Sie tun müssen, ist, beide Blades zu nehmen und sie an die dafür vorgesehenen Ports anzuschließen.

Das neue FX-Lichtschwert ist dem zuvor erwähnten sehr ähnlich. Allerdings verfügt es jetzt über fünf Bewegungssensoren, die verschiedene Soundeffekte steuern können, von denen einer die Schaukel ist. Und 64 ultrahelle LEDs sind in der Klinge aufgereiht und beleuchtet, um einen realistischen Lichteffekt wie in den Filmen zu erzielen.

Das Yoda-Lichtschwert ist jedoch das kleinste von allen, sodass es wirklich nur drei AAA-Batterien benötigt. Wie die anderen in diesem Artikel erwähnten Star Wars FX-Lichtschwerter sind diese Lichtschwerter nicht im Lieferumfang enthalten und müssen nach Erhalt gekauft werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.