Zündkerzen werden in allen Arten von Benzinmotoren verwendet. Viele Leute wechseln ihre Zündkerzen. Eine Zündkerze verbrennt oder entzündet Motorkraftstoff und verarbeitet den Zündfunken, der den Kolben bewegt. Zündkerzen müssen aufgrund der Verbrennung sehr hohen Temperaturen standhalten. Zündkerzen müssen auch mit Funkenerosion im Zündsystem fertig werden.

Es gibt viele beliebte Zündkerzenmarken wie Champion, ngk, bosch, denso und autolite. Zündkerzen können weit auseinander liegen, um die Verbrennung des Gemischs im Zylinder zu unterstützen, insbesondere wenn das Gemisch mager ist. Der Zündkerzenabstand bezieht sich auf den Abstand zwischen der Mittelelektrode und einem kleinen Metallstück, das unter der Zündkerze hängt. Magere Kraftstoffgemische entzünden sich nicht leicht. Eine breite Funkenstrecke wird verwendet, um einen größeren Teil des Kammergemischs zu überspringen, und kann helfen, die Verbrennung anzutreiben.

Der Kerzenabstand kann zu groß sein, besonders wenn das Zündsystem schwach ist. Aus diesem Grund verwenden Rennmotoren Ultra-High-Power-CDI (Capacitive Discharge Ignition) wie MSD, um eine gute Funkenbildung zu gewährleisten. Der Motor benötigt mehr Kraft, um den breiteren Spalt oder die hohe Kompressionskraft eines Hochleistungsmotors zu überwinden. Zündkerzen wie Platin und Iridium sind widerstandsfähiger gegen Funkenerosion (Metallverschleiß) als Stahl, daher gibt es viele Arten für eine lange Lebensdauer.

Zündkerzen haben einen thermischen Bereich, der entweder mehr Wärme überträgt oder mehr enthält. Dies erfolgt durch Wärmeübertragung durch das Design und den Boden des Steckers. Der thermische Bereich wird für den Einsatz mit hochverdichteten, turbo- oder aufgeladenen Viertaktmotoren gekühlt oder abgesenkt. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die heiße Zündkerze das Gemisch nicht vorzündet und Motorschäden verursacht.

Bei vielen Zweitaktmotoren oder Viertaktmotoren, die Öle verbrauchen, besteht das Problem, dass die Zündkerzen verunreinigt werden. Wenn eine Verschmutzung auftritt, müssen Sie möglicherweise den thermischen Bereich erhöhen, damit das Öl in der Zündkerze brennt. Öl auf den Zündkerzen verunreinigt den Motor, zündet nicht und läuft unrund. Champion-Stecker verwenden eine höhere Nummer auf dem Stecker, was eine höhere Temperatur bedeutet. NGK verwendet den umgekehrten Bereich, eine höhere Zahl bedeutet eine kühlere Kerze.

Die meisten Zweitaktmotoren verwenden Hermetische Stecker für gute Antifouling-Eigenschaften. Einige Stecker sind auch p-Typ oder hervorstehende isolierte Elektroden. Abhängig von der Konstruktion der Motorkammer kann dies dazu beitragen, den eigentlichen Funken näher an der Mitte der Zylinderkopfkammer zu platzieren.

Die Zündkerze befindet sich im Motorkopf unter dem Zündkabel. Steckerkabel sind leicht zu finden, da sie größer sind und sich näher an der Oberseite des Motors befinden. Sie werden auch mit einem Stecker im Motorverteiler geliefert. Entfernen Sie das Kabel von jedem Stecker und wenn Sie fertig sind, vergessen Sie nicht, das Kabel an der gleichen Stelle zu platzieren, an der es ursprünglich angeschlossen war! Die meisten Zündkerzen können mit einer 13/16″- oder 5/8″-Stecknuss entfernt werden. Überprüfen Sie den Stecker, um festzustellen, ob die Elektrode (Mittelteil) und die Erdungslasche noch definierte Kanten oder abgerundet oder korrodiert und abgenutzt sind. Wenn Sie sie ersetzen, wenn sie verschlissen sind, hilft dies beim Kraftstoffverbrauch und bei der Leistung.

Der Zündkerzenabstand variiert von Motor zu Motor, aber die meisten liegen zwischen 0,030 Zoll und 0,045 Zoll. Die Angabe des Zündkerzenabstands muss unter der Motorhaube oder auf einem Aufkleber am Freizeitfahrzeug stehen. Messen Sie den Steckerspalt mit einer Fühlerlehre, klopfen Sie dann die Elektrode zu oder heben Sie den Spalt mit einem Schraubendreher vorsichtig weiter an, bis ein Abstand erreicht ist. Ziehen Sie die Zündkerze fest an, da die Dichtscheibe zunächst leicht zusammengedrückt wird. Überprüfen Sie immer die kleine obere Metallkappe auf dem Stecker, um sicherzustellen, dass sie fest sitzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.