Sind Sie bereit, Ihr Campingwissen zu erweitern? Es gibt nichts Besseres als einen netten Wochenend-Campingausflug, um Ihre Familie näher zusammenzubringen. Beachten Sie die folgenden Informationen, damit Sie Ihr Campingerlebnis optimal genießen können.

Wenn Sie für Ihren Campingausflug packen, stellen Sie sicher, dass Sie entweder ein Paar Flip-Flops oder Wasserschuhe einpacken. Diese werden sich auf und um den Campingplatz herum als nützlich erweisen. Wenn Sie beispielsweise auf einem Campingplatz mit sanitären Einrichtungen übernachten und duschen möchten, müssen Sie beim Duschen Schuhe tragen, um Ihre Füße vor Fußpilz zu schützen.

Suchen Sie nach Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, bevor Sie Ihr Ziel erreichen. Auf diese Weise können Sie nach Angeboten suchen, die möglicherweise angeboten werden. Außerdem hilft es Ihnen, besser vorbereitet zu sein, wenn Sie tatsächlich an Ihrem Ziel ankommen. Sie können Wege finden, die für jeden in Ihrer Familie geeignet sind, oder Restaurants, die Ihnen gefallen würden.

Navigation ist das A und O beim Camping. Es ist wichtig zu wissen, wo Sie sich befinden und wie Sie in die Zivilisation zurückkehren können, wenn Sie sich verlaufen haben. Bringen Sie immer eine Karte der Gegend und einen Kompass mit, um Ihnen zu helfen. Sie können auch ein Outdoor-GPS verwenden, das Ihnen Navigationsinformationen sowie zusätzliche Informationen wie die Höhe liefert.

Finde deine neue Ausrüstung heraus, bevor du campen gehst. Die Praxis hilft wirklich. Niemand möchte auf den Campingplatz, nur um festzustellen, dass er nicht weiß, wie man etwas benutzt oder sein eigenes Zelt aufstellt. Üben Sie mit Ihrer neuen Ausrüstung, bevor Sie den Campingplatz betreten.

Eine große Sorge vieler Menschen, die campen gehen, sind die Käfer. Bleiben Sie nicht mitten im Nirgendwo stecken, ohne eine Art Insektenschutzmittel zu haben. Überprüfe deine Umgebung, bevor du dein Lager aufbaust, auf Wespennester oder Ameisenhaufen, die dir Probleme bereiten könnten. Tragen Sie wann immer möglich lange Hosen und langärmlige Kleidung und untersuchen Sie sich gelegentlich auf Zecken.

Vermeiden Sie Wildtiere, mit denen Sie in Kontakt kommen könnten. Bären sind bei Campern zu einem ziemlich großen Problem geworden. In manchen Parks reißen sie den Kofferraum eines Autos auf, um an Nahrung zu gelangen. Auch Waschbären sind auf vielen Campingplätzen ein großes Problem. Sie sind nicht nur schlau und können sich leicht Zugang zu Ihren Nahrungsvorräten verschaffen, sondern sie können auch Krankheiten übertragen.

Nachdem Sie all diese Tipps und Ratschläge gelesen haben, sollten Sie bereit sein, ein großartiges Cannobio Camping-Erlebnis zu haben. Zu wissen, was zu tun ist, macht noch mehr Spaß. Aber die hier geteilten Informationen sollten die Reise zu einem Knaller machen!

Leave a Reply

Your email address will not be published.